Gartenstuhl-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Bequem soll es auch im Garten sein. Hierfür bieten sich sowohl Gartenbänke als auch Gartenstühle an. Beide Artikel haben ihre Vor- und Nachteile. Durch die Möglichkeit des separaten Einsatzes der Sitzgelegenheiten, sind Gartenstühle flexibler und eventuell vorteilhafter im Vergleich zu Gartenbänken. So kann auch der kleinste Platz im Garten bei einem großen Gartenfest bestuhlt werden.Der Klassiker, wie er auch in Festzelten aufgestellt wird, ist der praktische Klappstuhl. Insbesondere wenn Sie häufig viele Gäste erwarten, bieten sich diese Modelle an. In Windeseile ist er aufgeklappt und kann bei Bedarf auch schnell wieder platzsparend verstaut werden. Ferner können Sie diese Produkte äußerst preisgünstig kaufen. Wesentlich komfortabler sind die stabilen Gartenstühle, deren Rückenlehne mehrfach verstellbar ist. Meist sind diese im Gegensatz zu Klappstühlen auch mit Armlehnen gefertigt. Der Preis richtet sich hier nach dem gewählten Material und der Anzahl der Positionen, die eingestellt werden können. Die kostengünstigste Variante ist hierbei ein Modell aus Metall, gefolgt von Gartenstühlen mit Metallrahmen, textiler Sitzfläche und Lehnen. In der oberen Preisklasse sind die Gartenstühle aus Holz (Eukalyptus, Teakholz) zu finden.

Luxusmodelle

Gartensitzgruppe

Zum Erholen und Relaxen bieten sich Rattanmöbel an. Ein Rattan-Gartenstuhl hat fast Ähnlichkeit mit einem Sessel. Sie haben eine ausreichend große Sitzfläche, die Armlehnen sind relativ breit. Ferner ist bei dieser Art der Gartenstühle auch die Höhe der Rückenlehnen bei Bedarf verstellbar. Zum Gartenstuhl gehört in jedem Fall ein bequemes und zugleich wetterfestes Sitzkissen. Das Material zeichnet sich durch eine lange Lebensdauer aus. Solche Gartenstühle können Sie auch auf ihrer Terrasse oder Veranda aufstellen.

Fazit

Für welche der aufgeführten Modelle Sie sich auch entscheiden, beim Kauf ist unbedingt auf die Qualität der Gartenmöbel zu achten. Teilweise wird auch gleich ein zu den Gartenstühlen passender Gartentisch angeboten. Für ein Ensemble aus zwei Stühlen oder vier Stühlen bestehend, bietet sich diese Variante an. Diese Sets wurden farblich und auch bezüglich des Designs aufeinander abgestimmt.