Kirschkernkissen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Kirschkernkissen vereinen gleich mehrere Vorteile: Zum einen spenden sie wohlige Wärme, wobei die gefüllten Innensäckchen einfach auf der Heizung oder im Ofen erwärmt werden müssen. Zum anderen überzeugen sie durch die zahlreichen Motive, Farben und Formen. Insbesondere für Kleinkinder geeignet, werden die hochwertigen Kirschkernkissen im Alltag zum praktischen Begleiter, können zur Behandlung von kleinen Wehwehchen eingesetzt werden und die Kinder im Kinderwagen oder in der Wiege schön warm halten. Ob als niedliches Schaf oder knalliger Frosch: Süße Kirschkernkissen bereiten den Kleinen auch optisch viel Freude. Sie sind sehr pflegeleicht und langlebig.

Der hübsche Wärmespender

Natürliche Körnerkissen können sehr gut gegen Verspannungen eingesetzt werden. Duftende Kräuterfüllungen unterstützen Heilprozesse und tun einfach gut. Bei Erkältungen oder Verspannungen bieten die nachhaltigen Kissen zudem viel Komfort und behagliche Gemütlichkeit. In Kombination mit einer Wärmflasche ist selbst die hartnäckigste Erkältung garantiert im Nu verflogen. Die pflegeleichten Überzüge können problemlos gereinigt werden und die gute Verarbeitung verspricht eine leichte Handhabung.

Felicitas Schneider

Felicitas Schneider

20.08.2019