Herdschutzgitter-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Wenn kleine Kinder im Haushalt leben, können unterschiedliche Gitter für Sicherheit sorgen. Durch Bettschutz- und Treppenschutzgitter wird die Verletzungs- und Sturzgefahr reduziert. In Küchen werden ebenfalls schützende Gitter eingesetzt. Hier werden Herde geschützt, so dass die Herdplatten nicht mehr für den Nachwuchs erreichbar sind. Viele Eltern verwenden praktische Herdschutzgitter, um kochende Nahrung und brandgefährliche Platten zu sichern, die ansonsten von neugierigen Kindern erreicht werden können. Derartige Gitter lassen sich mit wenigen Handgriffen an handelsüblichen Herden fixieren. Es gibt Varianten für freistehende Herde und für integrierte Modelle. Sie bedecken oftmals nicht nur die vordere Front des Herdes.

Verbrennungsgefahr ausgeschlossen

Schließlich verfügen viele Herdschutzgitter über praktische Seitenelemente, die für weiteren Schutz sorgen. Herdschutzgitter sind oftmals so groß, dass auch die vorderen Kontrollelemente verdeckt werden. So können Kinder die Herdplatten nicht aus Versehen aktivieren, wenn sich die Eltern nicht in der Küche aufhalten. Herdschutzgitter werden aus hitzebeständigem Kunststoff oder aus Edelstahl hergestellt. Wir präsentieren Ihnen sichere Gitter, die Sie in den bekanntesten Onlineshops erwerben können. Sehen Sie sich um! Sie entdecken bestimmt ein Herdschutzgitter, das für Sicherheit sorgt, weil sich der Nachwuchs nicht mehr am Herd verbrennen kann.

Steffen Stasick

Steffen Stasick

22.07.2019