Ananasschneider-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Mit dem Ananasschneider lassen sich Ananasringe im Nu herstellen. Sie werden ganz einfach aus der Frucht herausgeschnitten. Die perfekten Ananasscheiben sehen besonders schön und appetitlich in Glasschalen aus. So serviert, lässt die köstliche tropische Frucht das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Der Ananasschneider nimmt Ihnen eine klebrige Arbeit ab und macht das Herstellen der Ringe zum Vergnügen!

Es ist so einfach, mittels Ananasschneider die runden Fruchtscheiben selbst zu produzieren, ohne zusätzlichen Aufwand. Erstmal den Blattschopf tief abschneiden, dann lässt sich der Ananasschneider beherzt und ohne Krafteinsatz in die Ananas hinein drehen. Der ergonomische Griff bietet optimalen Halt und garantiert einen mühelosen Drehvorgang. Dann den Griff abnehmen, die Ringe abstreifen – fertig! Um keine klebrigen Finger zu bekommen, benutzen Sie am besten Dessertgabeln von Alessi oder WMF. Das Ergebnis sind servierfertige, dekorative Ananasringe, die nicht nur den Gaumen, sondern auch das Auge erfreuen.